Therapiearten Erfahren Sie mehr über die vom BVM e.V. unterstützten Therapiearten

Therapiearten

Berufsverband veterinärmedizinischer Manualtherapeuten

Der BvM hat sich höchste therapeutische Qualität in der Tierbehandlung als Ziel gesetzt. Unsere Leitlinien und Grundsätze sind:

  • Qualitativ sehr hochwertige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Kompetente, ehrliche und fachlich fundierte Beratung und Behandlung,
  • Erhaltung gesunder, leistungsstarker und leistungsbereiter Tiere sowie
  • Interdiziplinäre Zusammenarbeit durch internen Austausch der einzelnen Fachbereiche und mit kooperierenden Berufsgruppen wie Trainern, Sattlern, Schmieden, Dentalpraktikern usw.

Außerdem bieten wir die Möglichkeit des fachlichen Austausches untereinander sowie Beratung und Hilfe beim Berufseinstieg und während der praktizierenden Tätigkeit.

Die Tierphysiotherapie soll keine Einzelkämpferdomaine bleiben. Jedes Mitglied soll an Wissen und Erfahrungen der anderen partizipieren können – nur so ist Arbeiten auf dem höchsten Niveau möglich.

Tierphysiotherapie

Die Tierphysiotherapie ist eine manuelle diagnostische und therapeutische Annäherung und Behandlung von Störungen des Bewegungsapparates. Das Tätigkeitsfeld in der Tierphysiotherapie ist sehr vielfältig. Sehr erfolgreich können Erkrankungen und Dysfunktionen der Gelenk- und Gewebemobilität unserer vierbeinigen Freunde behandelt werden. Das Interpretieren von Röntgenbildern, eine detaillierte Anamnese- und Befundaufnahme gehören ebenso zu einer umfassenden Befundung wie eine erfolgreiche Behandlung und die Erstellung eines individuellen Trainingsplanes.

Allgemeine Info Spezialisierung Hund Spezialisierung Pferd
Tierphysiotherapie Therapieart
 
Tierosteopathie Therapieart

Tierosteopathie

Das Grundprinzip der Osteopathie ist die ganzheitliche Betrachtungsweise des Körpers. Generell kann gesagt werden, dass wenn die Struktur (also das Skelett und alle dazu gehörigen Muskeln, Bänder und Sehnen) eines Organismus gestört ist, es mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Beeinträchtigung der "normalen" Funktion kommt. Anders herum bedeutet diese aber auch, dass durch eine kontinuierliche "falsche" Aktivität oder durch Überlastung sich diese Struktur/dieses System den Gegebenheiten anpassen muss. Dies kann wiederum ebenfalls Schmerzen verursachen.

Allgemeine Info Spezialisierung Hund Spezialisierung Pferd
 

Tierchiropraxis

In der Chiropraxis wird mit den Händen des Behandlers ein gezielter und schneller Stoß oder Zug auf die zu behandelnde Bewegungseinheit ausgeübt, um die natürliche Bewegungsmöglichkeit dieser Einheit wieder herzustellen. Ziel der Behandlung ist also die Mobilisation, die Schmerzreduktion und die Normalisierung des Zusammenspiels von Muskeln und Gelenken. Weiterhin wird die nervale und vaskuläre Versorgung der Muskulatur, Gelenke und Organe verbessert. Der Schwerpunkt liegt auf der Behandlung des Skelettsystems.

Allgemeine Info Spezialisierung Hund Spezialisierung Pferd
Tierchiropraxis Therapieart
 

!--

-->

Login für BVM Mitglieder

Noch kein BVM e.V. Mitglied?

Wir sind ein Team aus bereits erfahrenen Tierphysiotherapeuten und -therapeutinnen und möchten gemeinsam mit Ihnen ein hohes Niveau am Markt anbieten.
Mitgliedschaften vergleichen .
Jetzt Mitglied werden