Tierchiropraxis Spezialisierung auf Hunde

Gestörte Funktionen im Wirbelsäulenbereich wirken sich negativ auf den gesamten Organismus aus. Die chiropraktische „Subluxation“ ist keine örtliche Verschiebung einer Bewegungseinheit über das normale Bewegungsmaß hinaus, sondern kann als eine Blockade verstanden werden, die im Bereich der normalen oder physiologischen Bewegungsmöglichkeit liegt. Man kann sich das bildlich in etwa wie eine Tür vorstellen, die nicht mehr reibungslos auf und zu geht. Das Einsatzgebiet der Tierchiropraxis mit Spezialisierung auf Hunde ist groß. Beispielsweise wird Chiropraxis vorbeugend oder betreuend im Hundefreizeit- oder -profisport angewendet, als Begleittherapie zur Verbesserung oder Widerherstellung der Gelenkfunktionen, bei geriartrischen Patienten oder auch zur Widerherstellung der Beweglichkeit nach operative Eingriffen.

Aber auch im normalen Alltag sind viele Hunde durch Blockaden eingeschränkt, die sich durch ausgelassenes Laufen, Spielen, Springen oder auch nur durch eine einzige „falsche“ Bewegung bilden können und dann unbehandelt zu massiven Problemen führen können. Dabei spielt die Rasse, das Alter, der Trainingszustand oder die Haltung des Hundes eine untergeordnete Rolle. Eine Blockade kann sowohl beim Junghund in der Wohnung, als auch beim geriatrischen Patienten entstehen.

Liegt eine Blockade einmal vor, verschwindet diese im Normalfall auch nicht wieder von alleine. Der Hund verliert seine Beweglichkeit und Bewegungsfreude und zeigt schnell Folgen dieser Einschränkung, wie Muskelverspannungen und Schmerz die dann zu einer Schonhaltung führen. Diese Schonhaltung wird schnell vom Patienten eingenommen, um die Schmerzen erträglich zu machen und führt zu einer veränderten Benutzung des Körpers, die dann zu weiteren Schmerzen und einer veränderten Motorik führt. Auch langfristige Probleme, wie Bandscheibenvorfälle, die Bildung von Arthrosen, Bänder- oder Sehnenprobleme können die Folge sein. Durch die Anwendung der Chiropraxis wird das Problem an der Wurzel gepackt, weil die Ursache behoben wird. Eine regelmäßige Kontrolle ihres Tieres, wird zu langfristiger Gesundheit und Erhaltung bzw. Verbesserung der Beweglichkeit führen und schwerwiegende Folgen können damit verhindert werden.

Weitere Informationen zur Tierchiropraxis:

Allgemeine Info Spezialisierung Hund Spezialisierung Pferd

Login für BVM Mitglieder

Noch kein BVM e.V. Mitglied?

Wir sind ein Team aus bereits erfahrenen Tierphysiotherapeuten und -therapeutinnen und möchten gemeinsam mit Ihnen ein hohes Niveau am Markt anbieten.
Mitgliedschaften vergleichen .
Jetzt Mitglied werden