Tierosteopathie Spezialisierung auf Pferde

Der Wunsch jeden Reiters ist es ein jeder Hinsicht harmonisches, gesundes und leistungsfähiges Pferd unter sich zu haben. Aber leider kann es beispielsweise spontan durch einen Sturz oder aber auch durch längere Fehlbelastungen zu massiven Einschränkungen in der Bewegungsmöglichkeit kommen, welche diese Harmonie und die Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Gerade beim Pferd können auch noch einige andere Faktoren eine Rolle spielen, wie z.B.: Sattel, Zaumzeug, der Reiter selbst und vieles mehr.

Da das Pferd bekanntermaßen ein großartiger Kompensationskünstler ist, wird durch den Besitzer unter Umständen die Ursache nicht zeitnah erkannt. Die dadurch eingenommen Schonhaltung oder kompensatorische Bewegung wird aber früher oder später zu Verspannungen in der Muskulatur, erhöhtem Verschleiß in den Gelenken und schlussendlich zu Schmerzen führen.

Ziel der Tierosteopathie mit Spezialisierung auf Pferde ist es die Ursache zu ergründen und mit sanften osteopathischen Maßnahmen die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um wieder die Balance zwischen Knochen, Muskeln, Bänder und Sehnen herzustellen.

Vergleichbar einem Orchester müssen alle beteiligten Strukturen korrekt und sauber im Einklang „spielen“. Nur so kann der Partner „Pferd“ seine Bestleistung mit Freude erbringen und uns wiederum lange Freude bereiten.

Weitere Informationen zur Tierosteopathie:

Allgemeine Info Spezialisierung Hund Spezialisierung Pferd

Login für BVM Mitglieder

Noch kein BVM e.V. Mitglied?

Wir sind ein Team aus bereits erfahrenen Tierphysiotherapeuten und -therapeutinnen und möchten gemeinsam mit Ihnen ein hohes Niveau am Markt anbieten.
Mitgliedschaften vergleichen .
Jetzt Mitglied werden