Tierphysiotherapie – Spezialisierung auf Hunde

Die Anwendungsbereiche der Tierphysiotherapie mit Spezialisierung auf Hunde sind vielseitig. Besonders Schmerzen und Funktionseinschränkungen des Bewegungsapparates können beim Hund erfolgreich durch physiotherapeutische Behandlung behandelt werden. Hierbei ist es höchstes therapeutisches Ziel, eine Schmerzlinderung sowie die Erhaltung und Optimierung der Funktionen des Bewegungsapparates zu erzielen.

In der Ausbildung zur Tierphysiotherapie werden alle Techniken erlernt, die dieses Ziel verfolgen – auch Techniken, die post-operativ zum Einsatz kommen, die zur Rehabilitation oder präventiv für Sport- und Freizeittiere eingesetzt werden können. Bei der physiotherapeutischen Behandlung gibt es einen großen Anwendungsbereich.

Die Ausbildung soll den Therapeuten schulen, eine genaue Analyse der betroffenen Körperregionen vorzunehmen sowie deren Funktionseinschränkung einzuschätzen, um dann die passende Therapieart auszuwählen.

Weitere Informationen zur Tierphysiotherapie:

Detail Ansicht Spezialisierung Hund Spezialisierung Pferd

Login für BVM Mitglieder

Noch kein BVM e.V. Mitglied?

Wir sind ein Team aus bereits erfahrenen Tierphysiotherapeuten und -therapeutinnen und möchten gemeinsam mit Ihnen ein hohes Niveau am Markt anbieten.
Mitgliedschaften vergleichen .
Jetzt Mitglied werden